Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  

Dunkelfeld - Vitalblutanalyse nach Prof. Dr. Enderlein

Die Dunkelfeld-Diagnostik ist eine spezielle Form der Diagnose, bei der dem Patienten ein kleiner Tropfen Blut vom Finger entnommen wird. Dieses kann dann bei bis zu 1.200-facher Vergrößerung über einen längeren Zeitraum hinweg unter dem Mikroskop betrachtet, und auf verschiedene Phänomene, die Hinweise auf Tendenzen des Gesundheitszustandes geben können, untersucht werden.

Die Dunkelfeldmikroskopie ist eine wertvolle Hilfe in der Beurteilung und Verlaufskontrolle von Krankheiten. Sie kann Hinweise auf Veränderungen geben, wie zum Beispiel bei:

•  Abwehrschwäche

•  Allergien

•  Störungen in Organsystemen wie Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse und Schilddrüse

•  Sauerstoffmangel

•  Übersäuerung

•  Durchblutungsstörungen

•  Leaky Gut (durchlässiger Darm) 

Sie können am Monitor live die Analyse Ihres Blutes verfolgen.

Diese Untersuchung eignet sich auch besonders gut als Gesundheitsvorsorge.